Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesung: “Wo sind die Toten?”

2. Oktober 2020, 18:00 - 20:30 UHR

Monika Winkelmann und Laura Held legen Zeugnis von ihrer Pilgerreise nach Süditalien vom 14.01. – 21.01.2020 ab.

Drei Frauen machten sich auf den Weg, den Internationalen Friedhof für Geflüchtete in Tarsia/Kalabrien aufzusuchen. Sie wollten ihre Solidarität, ihre Trauer und Verstörtheit bezeugen und die Italiener*innen ehren. Die Frauen unterhielten sich mit Einheimischen, forschten und beobachteten, meditierten oder beteten, schrieben, erkundeten die Gegend oder machten Fotos. Monika Winkelmann hatte drei weitere Pilgerreisen unternommen, 2014 und 2017 nach Lampedusa sowie 2016 nach Piräus/Athen. In ihrem Text gibt sie auch darüber Auskunft. Die Texte liegen auch auf Englisch und Italienisch vor, man kann sie mit nach Hause nehmen.

Es gibt Wasser und kleine Snacks. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und einen lebendigen Austausch, weshalb man auch etwas länger bleiben kann (bis 21:00).

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Spenden für den “Kleinen Tempel” werden gerne entgegen genommen. Wir freuen uns auf Sie!

Veranstalterin: Monika Winkelmann, Schriftstellerin, Poesiepädagogin, Sozialaktivistin, Zen-Peacemaker.

Details

Datum:
2. Oktober 2020
Zeit:
18:00 - 20:30
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

Haus Migrapolis
Brüdergasse 16-18
53111 Bonn

Telefon:
0228 3383390
Website:
https://migrapolis-deutschland.de