ZenPeacemakers Deutschland e.V.

ZenPeacemaker verpflichten sich einer Praxis des sozialen Engage­ments, das in Spiritualität begründet ist.
Wir orientieren uns an diesen drei Grundsätzen:

Nicht Wissen – Ich gebe feste Vorstellungen von mir und anderen auf und öffne meinen Geist dem Moment

Zeugnis ablegen – Ich nehme wahr, was jeden Augenblick innen wie außen erscheint, und lasse mein Herz davon berühren

Handeln – Ich handle aus “Nicht Wissen” und “Zeugnis Ablegen” heraus – der gegenwärtigen Situation angemessen

Diese üben wir im Alltag, während Retreats an verwundeten Orten, wie Konzentrationslagern, Kriegsschauplätzen, Atomkraftwerken.
Die geteilte Form des Austauschs ist das Kreisgespräch, gestaltet als Zuhör- und Austausch-Meditation.

Übungstage

Montag06:30 UhrSitz- und Gehmeditation*
Freitag06:30 UhrSitz- und Gehmeditation*

Außerdem finden offene Besinnungstage – meist alle 2 Monate – statt. *Zur Anmeldung bitte per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Kontakt

ZenPeacemakers Deutschland e.V.

ZenPeacemakers Deutschland e.V.

Reiner Hühner
Kathleen Battke