Kanbutsu-e (灌仏会) – Die Geburt Buddhas

In der japanischen Zen-Tradition feiert man am 8. April Kanbutsu-e (灌仏会) oder Hanamatsuri (Blumenfest) (花祭り), den Feiertag zum Gedenken an die Geburt des Buddha.

Buddhistische Praxis während Corona

Was machen die buddhistischen Gruppen in Bonn während der Corona-Zeit? Ist es eine Krise? Ist es eine Zeit der Besinnung und Entschleunigung? Wie wird weiter praktiziert? Hier ein paar Eindrücke…

Nehan-e – Gedenktag zum Tod des Buddha

Der 15. Tag des zweiten Monats nach dem Mondkalender, ist jener Tag, an dem Buddha Shakamuni in der Nähe der Stadt Kushinagara am Ufer des Flusses Hiranyavati verstorben sein soll.

Fragen an die Stille Treppe

Ein Interview mit Bernd Drosihn von der Gruppe Stille Treppe, welche sich einmal im Monat, draußen, mitten im Leben trifft und eine halbe Stunde schweigend meditiert.

Jōdō-e – Zum Erwachen des Buddha

Jōdō-e (jap. 成道会), der Erleuchtungstag oder Bodhi-Tag, ist ein Gedenktag im Mahayana-Buddhismus, der an die Erleuchtung von Shakyamuni Buddha unter dem Bodhi-Baum erinnert.

25 Jahre Zen Dojo Bonn

Im Jahr 1994 gegründet, existiert das Zen Dojo Bonn (San Bo Dojo) mittlerweiles seit 25 Jahren.

Umzug und Jubiläum

Das Buddhistische Zentrum Bonn der Karma-Kagyü-Linie e.V. ist auf die andere Rheinseite umgezogen. Im November gibt es dort eine Reihe von Vorträgen…